NHL

nhl

Stanley-Cup-Trophäe zum falschen Haus geliefert

Artikel teilen

Der berühmte NHL-Pokal wurde nicht zu Colorado-Captain Gabriel Landeskog geliefert, sondern zu seinem Nachbarn. 

Colorado-Fan Kit Karblers größter Traum wurde wahr, als ein leicht verwirrter Postbote bei ihm klingelte und die berühmte Stanley-Cup-Trophäe in seiner Einfahrt abstellte. Der Lieferant hatte sich in der Adresse geirrt – eigentlich hätte Gabriel Landeskog, Captain der Colorado Avalanche, den Pokal erhalten sollen. Der Schwede wohnt in der unmittelbaren Nachbarschaft von Karbler. 

 

 

 

"Ich konnte es nicht glauben", sagte der überraschte Fan gegenüber lokalen Medien. "Ich wusste zwar, dass Avalanche-Spieler in der Nachbarschaft wohnen, aber nicht, wie nahe – und dass man meine Adresse mit einer der ihren verwechseln könnte." Karbler durfte die Trophäe anfassen und Fotos machen, ehe sie dem richtigen Empfänger überbracht wurde. 

OE24 Logo