Vettel Europas "Sportler des Jahres"

Wie im Vorjahr

Vettel Europas "Sportler des Jahres"

Formel-1-Weltmeister ist wieder der Sportler des Jahres.

Sebastian Vettel hat wie im Vorjahr die von der polnischen Nachrichtenagentur PAP durchgeführte Wahl zu Europas "Sportler des Jahres" gewonnen. Der deutsche Formel-1-Weltmeister setzte sich mit 166 Punkten vor dem spanischen Tennis-Profi Rafael Nadal (127) sowie dem britischen Leichtathletik-Weltmeister Mo Farah (86) durch.

Der Portugiese Cristiano Ronaldo wurde als bester Fußballer unmittelbar vor Frankreichs Franck Ribery Vierter. Ski-Weltcupgesamtsiegerin Tina Maze aus Slowenien wurde als beste weibliche Sportlerin Sechste. Insgesamt 21 europäische Presseagenturen, darunter auch die APA - Austria Presse Agenturen, beteiligten sich heuer an der Wahl.

Endstand der 56. PAP-Wahl zu "Europas Sportler des Jahres": 1. Sebastian Vettel (GER/Formel 1) 166 Punkte - 2. Rafael Nadal (ESP/Tennis) 127 - 3. Mo Farah (GBR/Leichtathletik) 86 - 4. Cristiano Ronaldo (POR/Fußball) 84 - 5. Franck Ribery (FRA/Fußball) 82 - 6. Tina Maze (SLO/Ski alpin) 76 - 7. Christopher Froome (GBR/Radsport) 58 - 8. Novak Djokovic (SRB/Tennis) 50