KAC erklimmt Tabellenspitze

Nach 6:2-Erfolg über Innsbruck

KAC erklimmt Tabellenspitze

Nur ein Tag nach dem 5:0-Sieg gegen die Vienna Capitals legt der KAC gegen Innsbruck nach - die Kärntner feiern einen 6:2-Erfolg und übernehmen damit die Tabellenführung in der ICE-Hockey-League.

Eishockey-Meister KAC hat sich am Sonntag an die Spitze der ICE Hockey League gesetzt. Die Kärntner feierten vor eigenem Publikum einen 6:2-(1:2,2:0,3:0)-Sieg über den HCI Innsbruck und fuhren damit in der zweiten Runde den zweiten Sieg ein. Jeweils 5:2-Heimerfolge gab es für die Bratislava Capitals gegen die Dornbirn Bulldogs und für das ebenfalls noch makellose Fehervar gegen die Pustertal Wölfe.

In Klagenfurt verlief der erste Spielabschnitt für die Gastgeber noch alles andere als verheißungsvoll. Zwar ging der KAC durch Nick Petersen in Führung (8.), allerdings stand es in der ersten Drittelpause dank Nico Feldner (11.) und Joel Messner (19./PP) 2:1 für Innsbruck.

Dann aber brachte ein Doppelschlag durch Thomas Koch (25.) und Matt Fraser (26.) den Umschwung, Rok Ticar (42./PP) stellte die Weichen endgültig auf KAC-Sieg. Zwei weitere Tore von Petersen (57., 59./PP) bescherten die Klagenfurtern schließlich noch einen deutlichen Sieg.