gert_kompain

Eishockey

Linz-Trainer Kompain legt Amt zurück

Artikel teilen

Gert Kompain hat am Dienstag sein Amt als Trainer des Eishockey-Klubs EHC Liwest Black Wings Linz zurückgelegt.

Laut Kompain sei es zu einer einvernehmlichen Lösung mit Präsident Wilfried Wetzl gekommen, der noch am Dienstagabend ein neues Trainerteam präsentieren wollte.

"Grund ist öffentlich geäußerte Kritik aus der Mannschaft", betonte Kompain. Der 46-jährige Klagenfurter hatte das Amt als Headcoach nach dessen überraschendem Abgang aus Linz nach Hamburg vor zehn Tagen vom Kanadier Bill Stewart übernommen. Kompain, der zuvor als Co-Trainer tätig war, hatte in seinen drei Spielen als Hauptverantwortlicher mit den Black Wings bei einer Tordifferenz von 12:6 fünf Punkte geholt.

Nasheim Interimstrainer
Vorübergehend leitet nun Rick Nasheim das Training der Black Wings. Nasheim ist auch beim österreichischen Nationalteam als Assistent von Teamchef Jim Boni tätig. Der 43-Jährige kehrt als Co-Trainer zu den Linzern zurück, für die der 43-jährige Austro-Kanadier bereits 2004/05 in dieser Funktion tätig war. Der Abschluss eines Vertrages mit einem neuen Headcoach steht nach Klubangaben vom Dienstagabend "unmittelbar bevor".

OE24 Logo