Vonn pfeift auf Riesch-Hochzeit

Kontakt abgebrochen

Vonn pfeift auf Riesch-Hochzeit

In zwei Wochen heiratet Maria Riesch. Ihre Freundin Lindsey Vonn schmollt weiter.

Seit dem Weltcup-Finale herrscht Eiszeit zwischen Gesamtsiegerin Maria Riesch (26) und Lindsey Vonn (26). Die ehemals besten Freundinnen haben den Kontakt abgebrochen. Bitter, denn in nur 13 Tagen läuten für die Deutsche die Hochzeitsglocken. Am 14. April heiratet Riesch ihren Manager Marcus Höfl (36) standesamtlich in ihrer Heimat Garmisch. Zwei Tage später treten die beiden in Kitzbühel vor den Traualtar. „Ich habe schon als kleines Mädchen von einer Märchenhochzeit mit Kutsche geträumt“, gerät Riesch ins Schwärmen.

Ex-Freundin Vonn meldete sich nicht beim Brautpaar
Den schönsten Tag in ihrem Leben wird sie wohl ohne ihre Busenfreundin bestreiten. Denn: „Lindsey hat sich noch immer nicht bei uns gemeldet. Natürlich ist sie aber ein gern gesehener Gast bei unserer Hochzeit“, verrät Höfl auf ÖSTERREICH-Anfrage.

Vonn habe nicht einmal das Wort „Gratulation“ über ihre Lippen gebracht. Grund des Streits: Riesch schnappte sich den Weltcup-Gesamtsieg mit nur drei Punkten Vorsprung vor Vonn – das letzte Rennen in Lenzerheide wurde abgesagt.

Höfl: „Flitterwochen auf einer einsamen Insel“
Seitdem hörte das Brautpaar nichts mehr von der US-Amerikanerin. Nach dem Sieg flogen Riesch und Höfl fünf Tage nach New York. Dort tankten sie Kraft. Ob Riesch in Zukunft „Frau Höfl“ genannt werden will, verriet der Bräutigam allerdings – noch – nicht. Kein Geheimnis machen sie aus den romantischen Flitterwochen: „Es wird eine einsame Insel auf den Seychellen.“