Aufwachphase verläuft weiter nach Plan

wintersport

Aufwachphase verläuft weiter nach Plan

Artikel teilen

Medikamente werden langsam reduziert. Noch keine sichtbaren Auswirkungen.

Die Aufwachphase des im Kitzbühel-Training verunglückten Salzburger Skirennläufers Hans Grugger verläuft weiter wie geplant. "Grugger erlangt langsam immer mehr das Bewusstsein, was in dieser frühen Phase allerdings noch keine sichtbaren Auswirkungen hat. Die Dosierung der Medikamente, die den Patienten im künstlichen Tiefschlaf halten, wird vom behandelnden Ärzteteam der Intensivstation der Innsbrucker Universitätsklinik für Neurochirurgie immer weiter verringert", teilte der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Donnerstagvormittag in einer Aussendung mit.

OE24 Logo