christian hoffmann

wintersport

Hoffmann Siebenter in La Clusaz

Artikel teilen

Hoffmann sorgt in Frankreich für seine bisher beste Saisonplatzierung: Rang sieben über 30 km.

Christian Hoffmann, der Olympiasieger von 2002, hat am Samstag im 30-km-Rennen mit Massenstart in La Clusaz Rang sieben belegt und damit seine bisher beste Saisonplatzierung im Skilanglauf-Weltcup erreicht. Der Oberösterreicher hatte 14,5 Sekunden Rückstand auf den deutschen Weltcupsieger Tobias Angerer, der seinen ersten Saisonerfolg feierte.

Angerer setzte sich 0,6 Sekunden vor dem Russen Alexander Legkow und 0,8 vor dessen Landsmann Jewgenij Dementjew durch.

OE24 Logo