Daniela Iraschko

In Hinzenbach

Iraschko holte ersten Weltcupsieg

Artikel teilen

Der zweite Durchgang wurde drei Springerinnen vor Ende abgebrochen.

Daniela Iraschko hat am Samstag die Weltcup-Premiere der Skispringerinnen in Österreich nach nur einem Durchgang gewonnen. Die steirische Weltmeisterin von 2011, die damit überhaupt erstmals nach zwei zweiten Plätzen in Predazzo im neu geschaffenen Weltcup siegreich war, segelte am Samstag in Hinzenbach im ersten Durchgang auf 96 Meter. Es war bereits der Siegessprung, weil das Finale der besten 30 nur drei Springerinnen vor dem Ende wegen anhaltenden Windes abgebrochen werden musste.

Iraschko gewann nur 0,7 Punkte vor der US-Amerikanerin und Weltcup-Spitzenreiterin Sarah Hendrickson, Rang drei ging an die Slowenin Katja Pozun. Die ÖSV-Athletinnen Jacqueline Seifriedsberger (21.) und Katharina Keil (29.) holten ebenfalls Punkte, Cornelia Roider wurde 39..

OE24 Logo