Kostelic

Ski Alpin

Kostelic muss sich Knie-OP unterziehen

Artikel teilen

Ein "ausgedehnter Knochen" im rechten Knie bereite ihm beim Skifahren Schmerzen

Der alpine Ski-Weltcup-Gesamtsieger Ivica Kostelic muss sich einer Knie-Operation unterziehen und für zwei bis drei Wochen mit dem Training aussetzen. Ein "ausgedehnter Knochen" im rechten Knie bereite ihm beim Skifahren Schmerzen, sagte der 31-jährige Kroate am Dienstag der kroatischen Nachrichtenagentur HINA. "Das Knie funktioniert nicht mehr hundertprozentig und muss repariert werden."

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo