Penz/Fischler rasen aufs Podest

Rodeln

Penz/Fischler rasen aufs Podest

Erfolgreicher Weltcup-Auftakt für Österreichs neuen Parade-Doppelsitzer.

Österreichs Rodel-Doppelsitzer Peter Penz/Georg Fischler haben gleich beim Weltcup-Auftakt in Innsbruck-Igls den Sprung aufs Podest geschafft. Das Duo belegte nach einem starken zweiten Lauf noch hinter den auch schon im Vorjahr siegreich gebliebenen Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken sowie den Russen Wladislaw Juschakow/Wladimir Prochorow mit 0,520 Sekunden Rückstand Rang drei.

Im Damen-Einzel war Birgit Platzer als Zehnte Österreichs beste Athletin. Titelverteidigerin und Olympiasiegerin Natalie Geisenberger führte einen deutschen Vierfachsieg an. Der Weltcup wird am Sonntag mit dem Herrenrennen und dem neueingeführten Rennformat Sprint abgeschlossen.