Mariea Riesch

wintersport

Riesch: In Kitz wird sie zur Gold-Marie

Artikel teilen

Maria Riesch ist DIE Dominatorin der bisherigen Saison.

Bislang haben unsere ÖSV-Skidamen of­fiziell einen Saisonsieg – Marlies Schild beim Slalom in Levi – zu Buche stehen. Rechnet man allerdings auch die Siege jener Läuferinnen, die ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben, mit, wären es bereits vier Triumphe.

Riesch auf den Spuren von Busenfreundin Lindsey
Verantwortlich dafür sind Lindsey Vonn (ein Saisonsieg) und Maria Riesch (zwei Saisonsiege). Die US-Amerikanerin setzt bereits seit Jahren auf die Vorzüge unserer Berge. Während der Skisaison schlägt die amerikanische Ski-Schönheit ihr winterliches Hauptquartier in Kaprun auf. Bis vor zwei Jahren logierte Lindsey zwischen Dezember und März mit Gatten Thomas in Kirchberg bei Kitzbühel.

Ein Rezept, das sich ihre Freundin Maria Riesch jetzt nur zu gern abgeschaut hat. Vor Kurzem ist die 26-jährige Deutsche bei ihrem Verlobten Marucs Höfl (37) in dessen Appartment in Kitzbühel eingezogen. In Tirol wird am 16. April 2011 auch kirchlich geheiratet (ÖSTERREICH berichtete). Für Riesch in doppelter Hinsicht ein absoluter Glücksfall. So kann sie einerseits bei ihrer großen Liebe sein, andererseits findet die gebürtige Bayerin in den Bergen um Kitzbühel die idealen Voraussetzungen zum Trainieren vor. „Sie trainiert hier viel auf eigene Faust, lässt sich teilweise sogar private Trainingsläufe stecken“, berichten Einheimische.

Geheimtraining für den Mega-WM-Coup
Ein anderer Hintergrund: In Kitzbühel kann Riesch sich in aller Ruhe auf die Ski-WM in ihrem Geburtsort Garmisch (8. bis 20. Februar 2011) vorbereiten. Um dort dann in die großer Fußstapfen einstiger Kitzbühler Skihelden wie Hansi Hinterseer und Toni Sailer zu treten.

OE24 Logo