wintersport

Schild siegt vor Zettel in Garmisch

Artikel teilen

Maria Riesch holte die Kristallkugel. Zettel verpasste Sieg knapp um 3 Punkte.

Österreichs alpine Skidamen haben den Winter 2009/2010 am Samstag mit dem ersten Doppelsieg beendet, sind aber wie im Vorwinter ohne Kristallkugel geblieben.

Marlies Schild gewann am Samstag beim Finale in Garmisch-Partenkirchen den Slalom überlegen 1,20 Sekunden vor Kathrin Zettel sowie gewaltigen 1,90 auf die Deutsche Maria Riesch und feierte ihren 21. Weltcup-Sieg im Slalom, der sie auf Platz zwei der ewigen Rangliste brachte. Zettel verpasste den Sieg in der Slalom-Gesamtwertung um nur drei Punkte, diese Kugel ging knapp an Maria Riesch.

OE24 Logo