Miller beendete Saison wieder vorzeitig

Ski Alpin

Miller beendete Saison wieder vorzeitig

Der US-Skistar möchte mehr Zeit mit seiner Tochter Neesyn Dacey verbringen.

US-Skistar Bode Miller hat die Saison im alpinen Weltcup zum dritten Mal in Folge vorzeitig beendet. Als Begründung nannte der US-amerikanische Skiverband am Mittwoch, dass der zweifache Gesamt-Weltcup-Sieger mehr Zeit mit seiner dreijährigen Tochter Neesyn Dacey in San Diego verbringen will.

Der 33-Jährige, der bei der WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen ohne Medaille geblieben war, hatte nach den Titelkämpfen in Bayern schon die Weltcup-Stationen in Bansko und Kranjska Gora ausgelassen.