Hirscher geheim in Kitz

Ski Alpin

Hirscher geheim in Kitz

Artikel teilen

Superstar trainiert auf der Streif Super-G.

Vor den Hits in Wengen und Kitz legt Marcel Hirscher ein Streif-Geheimtraining ein. Am Montag hatte Hirscher frei. Durchatmen nach den Strapazen der ersten Jänner-Tage mit drei Rennen in nur vier Tagen. Doch schon heute ist er wieder voll gefordert - beim Super-G-Training auf der Streif. Wie schon vor drei Jahren will sich Hirscher auf die bereits rennfertig präparierte spektakulärste Rennstrecke der Welt einstimmen. Am 20. Jänner will er dann im Kitz-Super-G mitmischen.

Geheimtraining
Außerdem ist in den kommenden Tagen noch Slalomtraining geplant - damit Hirscher Sonntag in Wengen mit Adelboden-Dominator Kristoffersen wieder mithalten kann. Hirscher: "Der Slalom in Adelboden war nicht so schlecht, aber ich habe definitiv noch einiges zu tun." Denn bei der Ski-WM in St. Moritz will er Gold holen!

 

OE24 Logo