Positiv! FIS-Direktor Waldner hat Corona

Vor Kitz-Rennwochenende

Positiv! FIS-Direktor Waldner hat Corona

Artikel teilen

Kurz vor dem Rennwochenende in Kitzbühel wurde FIS-Boss Markus Waldner positiv getestet.

Markus Waldner, der Chefrenndirektor der alpinen Ski-Herren, hat beim Weltcup in Flachau einen positiven Coronavirus-Test abgegeben und befindet sich seit Bekanntwerden in Selbstisolation. Das gab der Skiweltverband FIS am Montagmorgen bekannt. Demnach seien alle Kontaktpersonen Waldners anschließend erneut negativ getestet worden. Seine Assistenten, Emmanuel Couder und Hannes Trinkl, werden den Südtiroler Waldner beim kommenden Kitzbühel-Wochenende vertreten.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo