ORF-Kameramann stürzt auf RTL-Piste

"Hat ein wenig patschert ausgeschaut"

ORF-Kameramann stürzt auf RTL-Piste

Artikel teilen

Die vereiste RTL-Piste in Cortina fand ihr erstes Opfer in einem ORF-Kameramann. 

ORF-Kamerafahrer Joachim Puchner ist noch vor dem ersten Durchgang des RTL zu Sturz gekommen. Die vereiste Piste war, trotz langsamer Fahrt, etwas zu herausfordernd für den Ex-Skiläufer. 

"Jetzt haben wir einen Sturz gehabt. Da wären wir disqualifiziert worden", erklärte Puchner noch während der Fahrt, bevor er den Lauf mit Schnee-Spritzern auf der Kamera fortsetzte. Nachsatz: "Es ist richtig zäh zu fahren." 
 
© ORF
ORF-Kameramann stürzt auf RTL-Piste
 
"Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie eisig es ist", kommentierte der Ex-Skiläufer seinen Sturz. "Es hat ein wenig patschert ausgeschaut, aber es ist nichts passiert. Ich bin bereit für den zweiten Durchgang", gab Puchner dann im Ziel Entwarnung. 
OE24 Logo