Matthias Mayer will erste Medaille holen

Favoriten bei den Herren

Matthias Mayer will erste Medaille holen

Jungstar unser heißestes Eisen im Super-G.

Österreich hat wieder einen Mayer! Nach Hermann Maier steht vor dem Super-G der Herren am Mittwoch Matthias Mayer im Mittelpunkt. Der Youngster hat sich mit seinem sensationellen zweiten Platz in Kitzbühel fuhr sich der Kärntner ins Rampenlicht - und endgültig ins WM-Aufgebot. Noch mehr: Der Shootingstar gilt als unsere größte Hoffnung auf die erste Herren-Medaille!

Rollstuhl
Und das, obwohl Mayer noch im Sommer am Boden zerstört war. Nach einer "reaktiven Arthritis" verlor er 14 Kilo, musste ins Krankenhaus. Zwischenzeitlich saß er sogar im Rollstuhl. "Ich fühlte mich total erschöpft, bekam Fieber und die Gelenke entzündeten sich", erinnert sich Mayer.

Doch der 22-Jährige ließ sich nicht unterkriegen. Er stellte seine Ernährung um und stieg im November wieder ins Training ein. Und ist stärker denn je zuvor. Mit dem Podest-Platz in Kitzbühel ist für ihn en "Kindheitstraum in Erfüllung gegangen". Bei der WM will er sich den nächsten erfüllen!

Gene
Damit würde Matthias in die Fußstapfen seines Vaters treten. Helmut Mayer hat bei der WM 1989 in Vail Silber im Riesentorlauf gewonnen. Bei Olympia 1988 in Calgary holte er Silber im Super-G. Jetzt greift der Sprössling an - und will die Erfolge des Vaters noch übertrumpfen.

Nach den letzten Super-G-Trainingsläufen auf der Turracher Höhe tankte Mayer noch einmal zu Hause Kraft. Heute geht es ab nach Schladming. Und dann liegt der Fokus voll auf dem Super-G. Der Youngster will es bei der WM krachen lassen.

Die erste Personal-Entscheidung bei den Herren ist gefallen
Und es gibt auch schon das erste prominente Opfer -Klaus Kröll muss zum Auftakt im Super-G zuschauen!

Super-G: Mayer und Reichelt mit den größten Chancen
Hannes Reichelt, Matthias Mayer, Georg Streitberger und Romed Baumann -einer aus diesem Quartett soll am Mittwoch für Österreichs erste Herren-Medaille bei der Heim-WM in Schladming sorgen. Klaus Kröll ist in der internen Quali gescheitert, ist nur Erstatzmann.

Abfahrt: Samstag greift Youngster Max Franz an
Der zweite Herren-Bewerb ist gleich die Königsdisziplin - die Abfahrt (Samstag). Kröll will die einzige Chance auf Gold nutzen. Auch Youngster Max Franz und Reichelt sind gesetzt. Streitberger und Baumann wollen das vierte Ticket.

Super-Kombi: Raich gefordert - oder startet Hirscher?
Weiter geht es mit der Super-Kombi am Montag. Unsere heißesten Eisen sind hier wohl Benjamin Raich und Romed Baumann. Die große Frage: Startet auch Marcel Hirscher in der Kombi?

Riesentorlauf: Vorhang auf für die erste Hirscher-Show
Nach dem Teambewerb wird es für die Riesentorläufer ernst (Freitag). Marcel Hirscher ist Topfavorit. Philipp Schörghofer, Raich, Reichelt, und Neuling Marcel Mathis hoffen.

Slalom: Hirscher top -aber auch Matt hat Chancen
Im Slalom führt an Hirscher kein Weg vorbei. Auch Mario Matt hat Medaillenchancen. Das Team komplettieren Manfred Pranger und Routinier Raich.


Diashow: ÖSV-Herren-Kader für die Ski-WM

1/14
Benjamin Raich
Macrel Hirscher

Geb. 2. März 1989, Disziplinen: Slalom, RTL, Superkombi

2/14
Benjamin Raich
Klaus Kröll

Geb. 24. April 1980, Disziplinen: Abfahrt, Super G

3/14
Benjamin Raich
Matthias Mayer

Geb. 9. Juni 1990, Disziplinen: Super G, Superkombi

4/14
Benjamin Raich
Marcel Mathis

Geb. 24. Dezember 1991, Disziplinen: RTL

5/14
Benjamin Raich
Mario Matt

Geb. 9. April 1979, Disziplinen: Slalom

6/14
Benjamin Raich
Philipp Schörghofer

Geb. 20. Jänner 1983, Disziplinen: RTL

7/14
Benjamin Raich
Max Franz

Geb. 1. September 1989, Disziplinen: Abfahrt, Super G

8/14
Benjamin Raich
Georg Streitberger

Geb. 26. April 1981, Disziplinen: Abfahrt, Super G

9/14
Benjamin Raich
Hannes Reichelt

Geb. 5. Juli 1980, Disziplinen: Abfahrt, Super G, Superkombi

10/14
Benjamin Raich
Manfred Pranger

Geb. 25. Jänner 1978, Disziplinen: Slalom

11/14
Benjamin Raich
Joachim Puchner

Geb. 25. September 1987, Disziplinen: Abfahrt, Super G, Superkombi

12/14
Benjamin Raich
Romed Baumann

Geb. 14. Jänner 1986, Disziplinen: Abfahrt, Superkombi

13/14
Benjamin Raich
Florian Scheiber

Geb. 17. Mai 1987, Disziplinen: Abfahrt, Super G

14/14
Benjamin Raich
Benjamin Raich

Geb. 28. Februar 1978, Disziplinen: Slalom, RTL, Superkombi