vancouver olympia maskottchen

Olympia

Vancouver in Finanznöten

Bau des Athletendorfes immer teurer, nun droht sogar ein Baustopp.

Vancouver könnte auf den ausufernden Kosten für den Bau des Athletendorfes der Olympischen Winterspiele 2010 sitzen bleiben. Laut Bürgermeister Gregor Robertson droht ein Baustopp, wenn die Olympia-Stadt nicht einspringe und offene Rechnungen an die beteiligten Baufirmen zahle oder die Verhandlungen mit der Finanzierungsgesellschaft Fortress Investment Group nicht das erwünschte Ergebnis bringe.

Der Stadtrat verabschiedete deshalb am Montag (Ortszeit) einstimmig einen Antrag, um neue Kredite bei der Provinz British Columbia aufnehmen zu können. Die Kosten für das olympische Dorf sind auf 875 Millionen kanadische Dollar (546 Mio. Euro) in die Höhe geschnellt.