Vonn ist jetzt die "Schneeprinzessin"

wintersport

Vonn ist jetzt die "Schneeprinzessin"

Artikel teilen

Vor Speed-Auftakt in Übersee posierte Lindsey Vonn als "Schneeprinzessin".

Der US-Skistar hat die letzten Tage im WM-Ort Vail (Colorado) trainiert und tolle Fortschritte gemacht. Von ihrem zweiten Kreuzbandriss hat sich Lindsey nach eigenen Angaben so gut erholt, dass sie bereits über eine frühere Rückkehr nachdenkt.

Die vierfache Gesamtweltcupsiegerin könnte somit beim Riesentorlauf in Aspen (29. 11.) an den Start gehen. „Meinem Knie geht es richtig gut“, sagt sie. „Ich habe keine Schmerzen oder Schwellungen und alles ist viel besser, als ich erwartet hatte.“ Sollte aus Aspen nichts werden, eine Woche später ist es dann in Lake Louise (CAN) aber endgültig soweit. 14 Mal hat Lindsey dort schon gewonnen, keiner kennt die Strecke besser als sie.

Lindsey posiert als "Schnee-Prinzessin"
Mit Lindsey kehrt auch Glitzer und Glamour in den Skizirkus zurück. Als Freundin von Golf-Megastar Tiger Woods ist sie heiß begehrt. Zuletzt posierte Lindsey als „Schnee-Prinzessin“ für das Cover des "Epic Life"-Magazins.

© epiclife
Vonn ist jetzt die
OE24 Logo