Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert

Unglaubliche Bilder

Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert

Kunden einer Viehauktion staunten nicht schlecht über das Angebot.

Ein Viehmarkt in North Queensland (Australien) hat mit einem kuriosen Angebot für Aufsehen gesorgt: ein zweiköpfiger Stier wurde für 537 Dollar verkauft. Der zweite Kopf, der auf dem ersten sitzt, hat ein Auge, einen einzelnen Zahn und funktionierende Nüstern.

Ein genetischer Defekt sei für dieses Aussehen verantwortlich, sagte der Chef des Viehhandels im australischen Mareeba bei Cairns, Gerry Collins, demnach. "Manchmal funktioniert der genetische Aufbau nicht ganz nach Plan", wurde er weiter zitiert. Dem Tier fehle ansonsten nichts, es könne gut fressen. Zumindest noch, denn der Stier wurde von einem lokalen Schlachthof gekauft.

Diashow: Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert

1/4
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
2/4
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
3/4
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
4/4
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert
Zweiköpfiger Stier bei Auktion versteigert

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten