Sonderthema:
Cameron: So werden Avatar-Fortsetzungen Cameron: So werden Avatar-Fortsetzungen

Teil zwei und drei

© Reuters

 

Cameron: So werden Avatar-Fortsetzungen

Fans des kommerziell erfolgreichsten Filmes aller Zeiten können aufatmen und sich freuen. Von "Avatar" sind nämlich zwei Fortsetzungen geplant. Regisseur James Cameron hat bereits kurz nach den ersten "Avatar-Aufbruch nach Pandora"-Erfolgen verraten: "Wir haben eine Fortsetzung dieser Welt immer geplant. Tatsächlich war es Teil der ersten Vereinbarungen mit 20th Century Fox."

Neue Umgebung
Zeitgerecht zum "Avatar-Aufbruch nach Pandora" - DVD-Start meinte Cameron gegenüber der L.A. Times: "Teil meines Fokus für den zweiten Film ist es, eine neue Umgebung zu schaffen - eine andere Szenerie auf Pandora. Ich möchte mich auf die Meere konzentrieren, welche gleichwertig mächtig, unterschiedlich und verrückt und fantastisch sind. (...) Ich sage keinesfalls, dass wir nichts mehr von dem sehen werden, was wir bereits kennen; wir werden davon auch mehr bekommen." Cameron führt aus, dass es kein leichtes Unterfangen gewesen sei, Pandora zu erschaffen, aber nun, das es Material vom ersten Teil gäbe, würde die Produktion nun schneller gehen.

Worthington auch wieder dabei
"Wir werden einen Haufen Geld ausgeben, um diese Welt zu erschaffen und all diese digitalen Figuren und digitalen Pflanzen und Bäume und Berge und so weiter und dann, wenn wir es dann haben, bleibt es uns auch erhalten. Es ist nicht wie bei einem herkömmlichen Filmset, das, wenn es erst einmal gebaut wurde, schon wieder niedergerissen wird. (...) Wir haben dann alles, was wir brauchen um weiterzumachen", erklärte er. Hauptdarsteller Sam Worthington wird für die "Avatar"-Fortsetzungen auch wieder an Bord sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.