"Dancing Stars"

"Dancing Stars"

Andy Lee Lang: „Burnout machte mich stark"

Vor drei Jahren hätte er nie gedacht, dass er am 6. März auf der Dancing-Stars-Bühne stehen wird und vor einer Million Zuseher übers Parkett fegt: Andy Lee Lang (43) erlitt Weihnachten 2005 kurz nach der Feier seines 20. Bühnenjubiläums ein Burnout, lag an Schläuchen im Spital. „Es war wirklich schlimm“, so der Sänger zu ÖSTERREICH. „Ich musste eine Auszeit nehmen. Die Ärzte blickten mir tief in die Augen und sagten: Ein zweites Burnout überleben Sie nicht.“

Weltenbummler
Lee Lang reiste durch die Welt (Wüste Gobi, Alaska) – auch nach Ruanda, wo er Berggorillas beobachtete. „Die Ruhe der Tiere hat mir gut getan. Sie kennen außer dem Menschen keine Feinde und haben keine Angst. Daran hab ich mir ein Beispiel genommen.“ Seitdem ist er Botschafter für die sanften Riesen aus dem Urwald. Im Mai 2008 feierte er nach zweieinhalb Jahren Pause sein Bühnen-Comeback. Vor der Herausforderung Dancing Stars hat er keine Angst: „Heute weiß ich, wann ich meine Grenzen ziehen muss und einfach Nein sage.“

Weltberühmt
Die Liebe zur Musik wurde dem „echten Wiener“ in die Wiege gelegt. „Meine ganze Familie musiziert.“ Der Sohn eines kaufmännischen Angestellten und einer medizinischen Fußpflegerin absolvierte eine 10-jährige Klavierausbildung und gründete 1985 seine erste Band Rock’n’Roll Rats und benannte sich von An­dreas Lang auf Andy Lee Lang um. Bis heute folgten 23 Alben, unzählige Tourneen (u.?a. mit Jerry Lewis und Chuck Berry) und Awards. Höhepunkt: 2005 wurde er in die American Hall of Fame aufgenommen. „Neben Joe Zawinul als einziger Österreicher“, so der Entertainer stolz. „Umso mehr tut es weh, wenn man sagt, bei Dancing Stars sind nur No-Names dabei!“

Mit Humor
Bei Dancing Stars will Lee Lang mit seiner Persönlichkeit punkten. „Denn zurzeit kann ich kein Tanztalent erkennen“, lacht er. „Wenn ich auf die Bühne gehe, dann verwandle ich mich. Meine Eltern sagen immer: Du bist ein Rattenfänger.“

Steckbrief

Beruf: Rock’n’Roll-Sänger
Geboren: 26. 7. 1965
Wohnort: Wien
Sternzeichen: Löwe
Familienstand: glücklicher Single
Besondere Fähigkeiten: Zehn Jahre klassische Klavierausbildung. Lang organisiert privat gerne Reisen.
Lang über sich: „Seit genau drei Jahren, damals hatte ich mein Burn-out, lebe ich viel bewusster, denn das Leben ist kurz genug. Ich bin einerseits sehr humorvoll und andererseits ein Häferl – besser gesagt ein sensibler Mann und Künstler. Sonst könnte ich das Publikum auch nicht berühren.“

Foto: (c) chrissinger.com, Michele Pauty/TZ Österreich

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.