Carla Bruni: First Lady im Konzerthaus

Gastspiel in Wien

Carla Bruni: First Lady im Konzerthaus

„Ich bin sehr glücklich darüber, nach einer Zeit, in der ich gewisse Einschränkungen hatte, in mein Leben als Musikerin zurück zu können. Das ist schließlich mein Job.“ Carla Bruni, vier Jahre lang Frankreichs First Lady, kommt erstmals als Sängerin nach Wien. Am Freitag präsentiert die Sarkozy-Gattin ihre aktuelle CD Little French Songs und Hits wie Quelqu’un m’a dit (war Platz 1 in Frankreich) im Konzerthaus.

Vorbild Cohen
Inspiriert von Leonard Cohen („mein Vorbild“), liefert sie einen zweistündigen Chanson-Abend: „Wir sind nur drei Leute auf der Bühne und spielen eine intime Show mit wenig Licht.“ Dabei stimmt sie mit Mon Raymond auch eine Liebeserklärung an ihren Gatten Nicolas Sarkozy an. „Dabei geht’s mehr um meinen Mann und weniger um den Präsidenten“, schmunzelt sie.

Bruni, die seit ihrem neunten Lebensjahr musiziert, gilt als tolle Sängerin: Drei Millionen verkaufte CDs, vier Alben, darunter No Promises und das grandiose David-Bowie-Cover Absolute Beginners, zeugen von Bedeutung.

Autor: (zet)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.