"> Die Seele des Rock
Die Seele des Rock

Joy Division

Die Seele des Rock

Freitod
Als Ian Curtis 1980 Selbstmord beging, war er erst 24 Jahre alt und stand mit seiner Band Joy Division kurz vor einer vielversprechenden USA-Tournee. Joy Division, die später ohne Curtis unter dem Namen New Order weitermachten, sind der Inbegriff der Cold Wave und spielten eine düstere, explosive Musik.

Von Closer zu Control
Anton Corbijn, der Covers für U2 oder Depeche Mode fotografierte und Videos für Nirvana, Coldplay und Johnny Cash drehte, hatte einst auch Joy Division vor der Linse. Sein Insider-Wissen, gepaart mit den Buchmemoiren von Curtis’ Witwe Deborah, sind die Grundlage von Control. Der Film schlägt nicht den gängigen Weg vieler Musiker-Biografien ein: In scharfem Schwarz-Weiß schildert er Leben und Tod einer späteren Legende, ohne jemals in die Falle zu tappen, den Helden seiner Geschichte zu glorifizieren.

Control ist mehr als Künstlerbiografie, Musikfilm oder Lebensdrama: Hier geht es auch um Kontrollverlust in Privatleben und Karriere, ein Sud aus Ängsten und Depressionen. Und dazwischen: wundersame Musik. Es ist, als wäre es Corbijn für wenige Momente gelungen, die Seele des Rock einzufangen.

GB/USA 2007. 121 Min. Von Anton Corbijn. Mit Sam Riley, Alexandra Maria Lara.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.