Udo Lindenberg als Musical-Held

Uraufführung

Udo Lindenberg als Musical-Held

Udo Lindenberg macht’s wie Udo Jürgens. Seine Hits bilden jetzt das Gerüst für ein großes Musical. Obendrein steht der Star selbst im Mittelpunkt der Story. Hinterm Horizont erzählt von einer Liaison, die Udo in den 80er-Jahren mit einem Mädchen aus Ostberlin einging.

ÖSTERREICH-Eindruck von der Vorpremiere im Berliner Theater am Potsdamer Platz: Hinterm Horizont ist eine rassige Rock-Show, die musikalisch punktet, szenisch aber viele Schwächen aufweist.

Die Spielszenen – zwischen Parodie, Politik und Romantik – wirken oft papieren. Das überrascht, stammt das Buch doch von Starautor Thomas Brussig (Sonnenallee). Die Inszenierung von Ulrich Waller ist träge, die Tanzszenen (Chorografie: Kim Duddy) sprühen hingegen vor Temperament. Serkan Kaya, in Wien bestens bekannt aus Elisabeth und We Will Rock You, spielt Udo Lindenberg. Eine undankbare Aufgabe: Kaya bemüht sich, die schnoddrige Sprache und den Sprechgesang Udos zu imitieren. Doch er singt viel zu gut, um wie der echte Udo zu wirken.

Autor: Gunther Baumann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.