Weltstars begeistern in Eisenstadt

Elina Garanca und Co

Weltstars begeistern in Eisenstadt

Zwei weitere Sänger konnten für den Auftakt zur neuen Konzertreihe "Proms in the Park" am 24. Juni im Schloßpark Esterhazy in Eisenstadt gewonnen werden: Die junge Ekaterina Bakanova, die in diesem Jahr auch die Königin der Nacht bei den Opernfestspielen St. Margarethen singen wird sowie der russische Bariton Vladimir Chernov werden das Sänger-Aufgebot um Elina Garanca, Barbara Frittoli und Marcelo Alvarez ergänzen.

Das Programm
Dirigent Karel Mark Chichon arbeitet noch an letzten Details des Programmes, einiges steht jedoch schon fest: So wird Marcelo Alvarez "Nessun Dorma" aus Giacomo Puccinis "Turandot" singen, Elina Garanca wird "Carceleras" aus "Las Hijas de Zebedeo" von Ruperto Chapi in den Nachthimmel schmettern (außerdem "Fia dunque vero...Oh mio Fernando !" aus Donizettis "La Favorita") und Vladimir Chernov wird aus Verdis "Don Carlo" vortragen. Den Abschluß dieses Höhepunkts der Klassik-Open Air-Saison bildet natürlich ein populäres Medley mit Elina Garanca, Barbara Frottoli und Marcelo Alvarez, die Zugaben werden natürlich von allen fünf SängerInnen dargeboten!

Elina Garanča
Spätestens seit ihrer "Carmen" an der Lettischen Nationaloper in Riga im Jahr 2007 ist Elina Garanča ein Fixstern am internationalen Opern-Firmament. „Ihre Konzerte im Römersteinbruch von St. Margarethen in den vergangenen beiden Jahren waren großartige Erfolge!“ freut sich Veranstalter Wolfgang Werner. Der Generaldirektor der Esterházy Stiftungen, Dr. Stefan Ottrubay, fügt dem hinzu: „Die Galanacht mit den Klassikstars wird mit Sicherheit ein erstes großes Highlight in der Bespielung des privaten Schlossparks“.

Barbara Frittoli
Gleichermaßen auf den großen Bühnen in aller Welt gefragt ist Barbara Frittoli. Die aus Mailand stammende Künstlerin verfügt über ein besonders umfangreiches Repertoire: Von der "Desdemona" über die "Gräfin Almaviva" bis zur "Mimi" in "La Bohème" reichen ihre Rollen, von Franz Schubert über Richard Strauss bis Wolfgang Amadeus Mozart das Konzertrepertoire der Sopranistin.

Marcelo Álvarez
In Marcelo Álvarez sehen Experten im lyrischen Repertoire einen Nachfolger des großen Alfredo Kraus. Er zählt zu den besten Tenören der Welt und begann 1992, nach einem Wirtschaftsstudium, mit seiner Ausbildung zum Opernsänger in Buenos Aires. Bereits drei Jahre später sang er schon am Teatro La Fenice in Venedig und 1998 debütierte er sowohl an der Met, an der Scala und der Wiener Staatsoper.

Vladimir Chernov
Eine internationale Karriere startete Vladimir Chernov im Jahr 1987 mit der Titelrolle in Tschaikowskis „Eugen Onegin“ im Rahmen eines Gastspiels des Kirov-Theaters in London. Es folgten Auftritte in Puccinis „La Bohème“ in Boston und Rossinis „Il barbiere di Siviglia“ am Royal Opera House Covent Garden in London. Darüberhinaus führten ihn die siebzehn Verdi-Rollen seines Repertoires nicht zuletzt an die New Yorker Met und zu den Salzburger Festspielen.

Veranstaltungsinfo
Donnerstag, 24. Juni 2010 - Beginn: 20.30 Uhr, (Einlass 18:30). Privatpark des Schloss Esterhazy, Eisenstadt, Burgenland (A)

Kartenvorverkauf
Tickets von 47.- bis 165.- Euro für das Konzert gibt es an folgenden VVK-Stellen: ÖTicket unter 01/96 0 96 oder www.oeticket.com und im Festspielbüro der Opernfestspiele St. Margarethen 026 80/ 42 0 42 sowie unter www.ofs.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.