Lauterbach findet Erziehung schwierig

Zärtlicher Vater

Lauterbach findet Erziehung schwierig

Der deutsche Schauspieler Heiner Lauterbach findet, dass "richtige Kindererziehung eines der schwierigsten Dinge der Welt" ist. "Und gerade das darf Jeder", sagte der 56-Jährige. Auf die Frage, ob seine Frau oder er strenger sei, antwortete Lauterbach: "Wir versuchen uns das aufzuteilen - nicht, dass einer immer nur der Bad Cop und der andere der Good Cop ist, sondern die Kinder eine Anlaufstelle bei beiden Elternteilen haben."

Konsequenz und Verständnis
Wichtig finde er in der Erziehung Konsequenz, aber auch, dem Kind, viel Verständnis, Zuneigung und Zärtlichkeit entgegenzubringen. Er lasse seinen Kindern ziemlich viel durchgehen, sagte Lauterbach. Sie wüssten aber auch, dass es in bestimmten Situationen Grenzen gebe.

"Ich gehöre nicht zu den Eltern, die zwei, drei Mal rufen und es danach aufgeben. Das ist das Schlimmste, was man machen kann, was konsequentes Handeln betrifft, finde ich." Seine Tochter ist sieben Jahre alt, sein jüngster Sohn wird im Februar drei. Sein Sohn aus erster Ehe mit Schauspielerin Katja Flint ist 21.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.