Stallones Sohn  lag tagelang tot in Wohnung

Weitere Rätsel

© Getty Images

Stallones Sohn lag tagelang tot in Wohnung

Mit nur 36 Jahren schied Sage Stallone aus dem Leben. Am Freitag, den 13 Juli, wurde der Sohn des Action-Helden Sylvester Stallone tot in seiner Wohnung in Hollywood aufgefunden. Über die genauen Todesumstände herrscht noch Unklarheit. Doch soll Stallone laut Medienberichten bereits mehrere Tage tot in seiner Wohnung gelegen haben.

Viele Rätsel für Polizei
Derzeit ist die Rede davon, dass Sage Stallone bereits mehr als vier Tage lang tot in seiner Wohnung, in der er wie ein Messie lebte, gelegen haben soll. Das geht zumindest aus einem Bericht des Online-Nachrichtendienstes "tmz.com" hervor, der sich auf Quellen aus dem Umfeld der ermittelnden Behörden beruft. Nähere Details wurden aber bislang noch nicht zum Fall veröffentlicht.

Stallone lebte wie Messie
Laut "tmz.com" soll Sage Stallone wie ein Messie in seiner Wohnung gelebt haben. Dass Sage tagelang nicht aus seinem Zimmer kam, soll angeblich auch nichts Neues gewesen sein, denn darin verbarrikadierte sich der Schauspieler des Öfteren. Sein lebloser Körper soll in seinem Zimmer gefunden worden sein. Der Fundort soll mit Müll gewesen übersät gewesen sein. Zahlreiche Zigarettenschachteln, Bier- und Soda-Dosen sowie Essensreste sollen sich am Boden getummelt haben. Seit über einer Woche, das berichtet "tmz.com" weiter, soll Sage mit niemanden mehr gesprochen haben.

Schubladen voller Medikamente
Der Tod des Schauspielers soll auch deshalb erst so spät entdeckt worden sein, weil der Mime seiner Haushälterin ausdrücklich verboten habe, sein Zimmer zu betreten und an der Tür zu klopfen. Erst auf dem ausdrücklichen Wunsch von Sage Stallones Mutter, nach dem Sohne zu sehen, wurde die Leiche des 36-Jährigen entdeckt. Was weiter der Polizei Rätsel aufgibt, sind zwei Schubladen voller Medikamente. Der stellvertretende Chef der Mordkommission, Ed Winter, sagte verschiedenen US-Medien, Polizisten hätten bei Ermittlungen "verschreibungspflichtige Pillenfläschchen“ gefunden. Inwiefern diese Pillen etwas mit dem Tod des Schauspielers zu tun haben, steht noch nicht fest. Auch Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bislang noch nicht.

Diashow Tief bestürzt: Sylvester Stallone trauert um seinen Sohn
Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

The Expendables 2

The Expendables 2

The Expendables 2

The Expendables 2

The Expendables 2

The Expendables 2

The Expendables 2

The Expendables 2

1 / 19
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Cathy Lugner: So wird sie als First Lady
Sexy oder züchtig? Cathy Lugner: So wird sie als First Lady
Cathy Lugner im Wahlkampf: So will sie ihre neue Rolle anlegen. 1
Beckhams: Trennung für ein halbes Jahr
Ehe auf der Kippe? Beckhams: Trennung für ein halbes Jahr
Wegen Karriere führen David & Victoria viele Monate getrennte Leben. 2
Victoria: So sexy mit XL-Babybauch
Royaler Babyglamour Victoria: So sexy mit XL-Babybauch
FOTOS: Bei vorerst letztem Auftritt zeigte sie sich so heiß wie nie. 3
Jennie Garth: Beauty-Doc-Unglück
Wie schaut die denn aus? Jennie Garth: Beauty-Doc-Unglück
Verzogene Augenbrauen, aufgedunsenes Gesicht: Das ging schief! 4
Tori Spelling: Ihre peinlichste Beichte
Zu viel verraten Tori Spelling: Ihre peinlichste Beichte
Das wollten wir wirklich nicht über sie wissen: Pinkel-Geständnis. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.