Britischer Einzelhändler Tesco mit Umsatz- und Gewinnplus im Halbjahr

Der britische Einzelhändler Tesco hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres Umsatz und Gewinn gesteigert. "Ich bin sehr zufrieden, dass das hervorragende Wachstum in Europa und Asien sowie die ermutigende Entwicklung in den USA unseren weiteren Fortschritt im ersten Halbjahr unterstützt haben", sagte Tesco-Chef Philip Clarke am Mittwoch.

Das Umfeld auf dem Heimmarkt Großbritannien sei allerdings weiterhin herausfordernd. Clarke zeigte sich überzeugt, Tesco werde auch im zweiten Halbjahr weiter wachsen.

In den 26 Wochen bis zum 27. August, die Tesco als erstes Geschäftshalbjahr 2011/12 ausweist, legte der Gruppenumsatz um 8,8 Prozent auf 35,5 Mrd. britische Pfund zu. Der Handelsgewinn stieg um 3,7 Prozent auf 1,77 Mrd. Pfund. Die Marge war mit 5,51 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht rückläufig. Die Zwischendividende soll um 5,9 Prozent auf 4,63 Pence je Aktie steigen. Für das Gesamtjahr erwartet Clarke, dass er die Erwartungen des Marktes erfüllen kann.

Lesen Sie auch