Euro am Nachmittag in ruhigem Handel schwach

Schwächer gegenüber dem EZB-Richtkurs vom Mittwoch und wenig verändert zum Niveau von heute in der Früh zeigte sich der Euro gegenüber dem US-Dollar am frühen Donnerstagnachmittag. Gegen 15.15 Uhr notierte der Euro bei 1,3239 Dollar. Gegen Pfund und Yen notierte der Euro schwächer und gegen den Franken gut behauptet.

Schwächer gegenüber dem EZB-Richtkurs vom Mittwoch und wenig verändert zum Niveau von heute in der Früh zeigte sich der Euro gegenüber dem US-Dollar am frühen Donnerstagnachmittag. Gegen 15.15 Uhr notierte der Euro bei 1,3239 Dollar. Gegen Pfund und Yen notierte der Euro schwächer und gegen den Franken gut behauptet.

Devisenhändler sprachen von einem weitgehend ruhigen Geschäft. Vor den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahresultimo seien nur mehr wenige Marktteilnehmer aktiv, entsprechend wurden vielen Kursbewegungen oft schon von kleinen Transaktionen ausgelöst. Neue Impulse könnte nun der EU-Gipfel zur Ausgestaltung eines permanenten Euro-Krisenmechanismus bringen.

Lesen Sie auch