US-Börsen zur Eröffnung freundlich erwartet

Nach einer zuletzt lustlosen Entwicklung winkt den US-Börsen am Montag ein freundlicher Auftakt. Positiv aufgenommene Zahlen der Citigroup und die Übernahme von Sprint Nextel durch den japanischen Mischkonzern Softbank sorgten für gute Stimmung.

Zudem stiegen die US-Einzelhandelsumsätze im September stärker als erwartet. Dass sich die vom Empire-State-Index gemessene Stimmung des Verarbeitenden Gewerbes im US-Bundesstaat New York im Oktober weniger aufhellte als erwartet, fiel dem gegenüber kaum ins Gewicht.

Gut eine halbe Stunde vor Handelsbeginn stieg der Future auf den Dow Jones Industrial um 0,29 Prozent. In der vergangenen Woche hatte der Leitindex insgesamt mehr als zwei Prozent an Wert eingebüßt. Der Terminkontrakt auf den Nasdaq 100 ließ für den technologielastigen Auswahlindex am Montag ein Plus von 0,53 Prozent erwarten.

Lesen Sie auch