Trennkost-Teaser

gesunde-kueche

Schlank mit Trennkost

Artikel teilen

Abnehmen mit der Methode, Essen nach Trennkost.

Sicher haben Sie schon einmal von Trennkost gehört. Diese Methode zum Abnehmen ist keineswegs neu, im Gegenteil, sie führt uns back to the Roots zur bewussten Ernährung.

Das Prinzip der Trennkost basiert auf dem Gedanken, dass wir grundsätzlich falsch essen, indem wir Kohlenhydrate und Eiweiße wild durcheinander mischen. Dies könnte als Folge eine ständige Übersäuerung unseres Magens hervorrufen, was wiederum gesundheitliche Probleme und Übergewicht begünstigt. Um vor allem ein Gleichgewicht im Magen zuschaffen, werden zunächst Lebensmittel, welche reich an Kohlenhydraten sind, gesondert von jenen mit Eiweiß gegessen.

Worauf muss man bei Trennkost achten?

  • Eiweiß und Kohlenhydrate sollen gesondert voneinander verzehrt werden.
     
  • Kohlenhydrathaltige Lebensmittel sollen morgens (1. Tageshäfte) und eiweißhaltige abends ( 2. Tageshälfte) gegessen werden.
     
  • 80 % der täglichen Nahrungsaufnahme sollte aus Obst und Gemüse bestehen

Welche Lebensmittel enthalten viele Kohlenhydrate?

Die Klassiker unter den Kohlehydratbomben sind Nudeln, Brot, Kartoffeln, Bananen und Reis.

Welche Lebensmittel zählen zu den eiweißhaltigen?

Hierbei füllen Fisch, Fleisch, Käse, Topfen und Eier die vordersten Plätze.

Welche Zutaten gelten in der Trennkost als neutral?

Die "neutralen Lebensmittel" tragen ihren Namen, weil sie sowohl mit Kohlenhydraten, als auch Eiweiß gemeinsam aufgenommen werden können. Sie können also jede ihrer Trennkost-Mahlzeiten mit Öl, Milchprodukten, Nüssen, Salaten und Pilzen verfeinern.

Rezeptempfehlungen für Trennkost

Kohlenhydrate

Spaghetti mit Paradeisern

Spaghetti mit Paprikapesto

Quinoa mit Gemüse

Mango-Bananen-Curry

Röllchen mit Banane

Süßkartoffelpuffer

Eiweiß

Eierspeis mit jungem Spinat

Topfennockerl auf Gemüse

Chicoréesalat mit Huhn

Zucchini-Oliven-Lasagne

Gefüllte Hühnerbrust

Gefüllte Melanzani

Vielen hat Essen nach Trennkost beim Abnehmen geholfen, aber ob es das richtige für Sie ist, müssen Sie selbst ausprobieren. Es stellt sich auch die Frage, wielange Sie auf die gewohnte Zubereitung von Speisen, wo Kohlenhydrate und Eiweiß gemeinsam auf den Teller kommen, verzichten wollen.

OE24 Logo