Eiweissshake

Do it Youself

Natürliche Eiweißshakes für nach dem Sport

Artikel teilen

Einfache Rezepte für die richtige Sportnahrung.

Eiweißshakes kommen nicht nur nach dem Musekltraining zum Einsatz, sondern können auch beim Abnehmen helfen. Besonders empfehlenswert sind natürliche Shakes, ohne künstliche Zusatzstoffe. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie einfach Sie Zuhause im Handumdrehen leckere Eiweißshakes mixen können.

Um Ihrer Traumfigur näher zu kommen und sich vital zu fühlen, kommt es auf das richtige Maß an Bewegung und bewusster Ernährung an. Damit Sie dem Körper nach dem Training die nötige Erholung und Kraft geben, empfehlen wir Eiweißshakes.

Do it Yourself: Basisrezept für selbstgemachte Eiweißshakes

In einem Eiweißshake sollten drei Basiszutaten unbedingt enthalten sein:

  1.  Eiweiß: Topfen (oder für die pikantere Variante Hüttenkäse)
  2. Kohlenhydrate: Haferflocken oder Obst (z.B. Bananen)
  3. Fette: Olivenöl, Nüsse oder Leinsamen

Um Ihren Eiweißshake im Geschmack zu verfeinern, können Sie nach Belieben verschiedene Gewürze beimengen. Um Ihre bevorzugte Konsistenz des Shakes zu erreichen, können Sie diese mit Milch oder Wasser regulieren.

Basisrezept für den selbstgemachten Eiweißshake

Weitere Eiweißshake-Rezepte

Für Inspiration haben wir drei Shake-Rezepte für Sie vorbereitet. Diese mixen Sie schnell und einfach, ohne viel Aufwand. Und das beste daran: Sie wissen genau was in dem Eiweiß-Shake enthalten ist und verzichten auf künstliche Zutaten.

Bananen-Eiweißshake

Himbeer-Eiweißshake

Diät-Eiweißshake

OE24 Logo