So toll ist die neue Kuchelmasterei

Re-Opening

So toll ist die neue Kuchelmasterei

Das bekannte Wiener Lokal erstrahlt im neuen Glanz.

Vor wenigen Tagen war es soweit: Das bekannte Wiener Lokal „Kuchelmeisterei“ feierte großes Re-Opening! Das Gourmet-Restaurant erstrahlt nach einem kompletten Umstyling in einem neuen Look,  der das Thema der Küche „Tradition trifft Innovation“ gekonnt aufgreift. Das Ambiente ist sowohl exklusiv als auch gemütlich und lädt zum Verweilen und Genießen ein.
Küchenchef Felix Albiez verwöhnt seine Gäste mit klassischen Gerichten, denen er einen avantgardistischen Twist verpasst. Dazu verwendet er ausschließlich traditionelle, lokale und hochwertige Produkte, die überwiegend Bio sind.

Wohnzimmerflair und gehobene Küche – ja, Wien ist froh, dass die „Kuchelmasterei“ wieder offen hat.

Diashow: Die tollen Gerichte von Chef Felix Albiez

Die tollen Gerichte von Chef Felix Albiez

×

    DAS TEAM DER KUCHELMASTEREI

    Felix Albiez (Küchenchef)

    Nachdem Küchenchef Gonzalo Luzarraga aus privaten Gründen nach England ging, übernahmFelix Albiez die Küche mit Jänner 2016 und somit das Herzstück des Restaurants. Ursprünglich aus dem Schwarzwald stammend, wo er sein Handwerk auch lernte, führte ihnsein beruflicher Werdegang zuerst nach Österreich über Irland und Shanghai, um bewusst internationale Erfahrungen zu sammeln, und schließlich wieder zurück nach Österreich. Hier verdiente er sich seine Sporen unter anderem bei Silvio Nickol im Schloss Velden um anschließend ins Novelli zu Konstantin Filippou zu wechseln, bzw. um ihn danach bei der Eröffnung seines eigenen Restaurants "Konstantin Filippou" zu unterstützen.

    Roland Puschner (Restaurant Manager)

    Als gebürtiger Wiener wuchs Roland Puschner in Südamerika auf, die Schule besucht er in Wien wo er maturierte.
    Zurück in Europabesuchte er das Kremser Tourismus College und lebte im Anschluss für einige Jahre auf Ibiza, wo er den damaligen In-Club „El Divino“ leitete. Nach seiner Heirat mit einer Österreicherin kehrte er nach Wien zurück, wo er unter anderem für Bernd Schlacher die Kunsthalle über mehrere Saisonen führte, aber auch im Hauben-Restaurant „Hanner“ (Mayerling) und im „Designhotel Madlein“ (Ischgl) tätig war. Roland Puschner ist seitSommer 2015 Geschäftsführer der „Kuchlmasterei“.

    Patrick Hopf (Maître und Sommelier)

    Der gebürtige Bayer hat seine Passion und Liebe für den Beruf erst 2001, quasi als gastronomischer Spätzünder,im
    Sternerestaurant „Schweizer Stuben“ in Bayern als Lehrling entdeckt. Nach diversen Stationen in Bayern und Wien, unter anderem als Sommelier und Oberkellner im "Schwarzen Kameel" unter Maître Gensbichlerübernahm er die Restaurantleitung und Sommelerie im Sternerestaurant RieGi in Wien. Gemeinsam mit Küchenchef Harald Riedl leitete er sodann die Geschicke des Sternerestaurants "Dom Beisl". Auf  zwei kurze interimistische Engagements als Sommelier und Maître im Meinl am Graben, wo er auch zum Maître des Jahres 2014 vom internationalen Fachmagazin "Rolling Pin" gewählt wurde,  und im "Kristian´s Monastiri" ist er nun seit August 2015 Maître und Sommelier in der neuen "Kuchlmasterei".

    Kuchlmasterei
    Obere Weißgerberstraße 6
    1030 Wien