Osso Bucco

Lecker!

Osso Bucco mit Fettuccine

Osso Bucco mit Fettuccine

Zutaten für vier Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Scheiben Kalbsbein à 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1.5 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeisermark
  • 200 ml Rotwein
  • 400 ml Fleischfond
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2.5 Paradeiser
  • 400 g Fettuccine
  • 1 Stängel Petersilie
  • 4 EL geraspelter Parmesan
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P2H10M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Knoblauch fein hacken. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und die Sehnen rund­herum mehrmals einschneiden. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestauben.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch rundherum scharf anbraten und wieder aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in den Topf geben, darin glasig dünsten, anschließend das Paradeisermark einrühren, kurz anschwitzen, mit ca. 100 ml Wein ablöschen und einkochen lassen.
  3. Den restlichen Wein ­angießen und wiederum einkochen. Anschließend die Kalbsbeinscheiben wieder zugeben und etwas Fond angießen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 1,5 Stunden schmoren lassen, dabei nach Bedarf ­weiteren Fond nachgießen.
  4. Die Paprika waschen, putzen und grob würfeln. Die ­Paradeiser überbrühen, häuten und ebenfalls in größere Stücke schneiden. Beides während der letzten ca. 20 Minuten dazugeben. Topf öffnen und Sauce sämig einköcheln lassen.
  5. Die Nudeln in Salzwasser al dente garen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Das Fleisch aus der Sauce nehmen, kurz ­abkühlen lassen, vom Knochen lösen und in Stücke schneiden.
  6. Wieder zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Osso Bucco mit den abgetropften Nudeln nach Belieben in kleinen Pfännchen anrichten. Mit ­Petersilie und Parmesan ­bestreut servieren.