Britney Spears

Braucht Zeit

Spears: In Psycho-Klinik wegen Sorge um Vater

US-Medien berichten, dass sich die Sängerin behandeln lasse.

US-Sängerin Britney Spears  (37) braucht etwas Zeit für sich selbst. Das zumindest legt ein Instagram-Post nahe, den die Sängerin am Mittwoch (Ortszeit) veröffentlicht hat. Auf einem Bild mit Text in pinker Schrift wird dazu aufgerufen, sich "um dich selbst zu kümmern. Verstand. Körper. Geist."

Unterstützung

Dazu schrieb die 37-Jährige den Kommentar: "Wir alle müssen uns Zeit für etwas "Ich-Zeit" nehmen." Ein lächelnder Smiley schloss den Post ab. Für dieses Posting bekam sie viel Unterstützung von Fans und Promis wie Heidi Klum, die mit einem "Yeees" reagierte.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

We all need to take time for a little "me time." :)

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am

Professionelle Hilfe

 
Wegen einer schweren Erkrankung ihres Vaters hatte die US-Sängerin im Jänner alle Auftritte abgesagt. Die Familie stehe an erster Stelle, erklärte Spears. Eigentlich hatte sie in Las Vegas mit ihrer neuen Bühnenshow "Domination" auftreten wollen. US-Medien berichteten nun übereinstimmend, dass der 37-Jährigen die Sorge um ihren Vater derart zu schaffen mache, dass sie sich bei Spezialisten professionelle Hilfe hole. Darum habe sie, so US-Medien, in eine Klinik für psychologische Erkrankungen eingecheckt.