Charlize Theron

Theron & das Biest

Charlize Theron: Flirt mit Sean Penn

Charlize Theron seit März wieder Single, jetzt verführt sie Sean Penn.

Sie ist eine der heißesten Frauen des Planeten, schaffte es in den Hollywood-Olymp: Doch ihr Allerbestes gab Charlize Theron (35) ausgerechnet in der russischen Ausgabe der Modepostille Elle. Da rekelt sie sich mit üppigem, schwarzem Lidschatten und dürftig mit Reizunterwäsche verhüllt in Farb- wie Schwarzweiß-Aufnahmen vor Barockspiegeln und auf Sofas.

Date mit Penn
Die Oscar-Preisträgerin (Monster), die am Montag auf ZDF im Film Im Tal von Elah zu bestaunen ist, dürfte nach dem Bruch der Beziehung mit Ex-Kostar Stuart Townsend (37) offenbar eine wildere Phase in ihrem Leben einläuten: Zuletzt kursierten sogar Gerüchte, dass die schöne Südafrikanerin eine Romanze mit dem kürzlich geschiedenen Filmstar mit leicht verwegenem Image, Sean Penn (50), begonnen haben soll. Zeugen sahen sie bei einem romantischen Dinner in Santa Monica, so US-Medien. Und wie rührend: "Er hatte ihr über den Schmerz bei der Trennung von Stuart hinweggeholfen", so ein Insider: "Sean hält sie für wunderschön und hochintelligent."

Böser Bube
Doch Penn als Partner dürfte Therons Image wenig aufpolieren: Von Gattin Robin Wright ließ er sich nach Affärengerüchten im Sommer endgültig scheiden, als fanatischer Helfer der Haiti-Bebenopfer geriet er in einen ekligen Streit mit Starrapper Wyclef Jean, musste sich zuletzt als "Dauer-Kokser" beschimpfen lassen.

Leicht ins Stottern scheint auch Therons Filmkarriere geraten zu sein: Ihre letzten Kinofilme stammen alle aus dem Vorjahr, neue Projekte sind erst im Verhandlungsstadium. Zuletzt zeigte Starregisseur Ivan Reitman Interesse an ihr für das Projekt Young Adult. Therons Ko-Star wäre Josh Brolin. Doch der finanzielle Druck, ständig Rollen hinterherzuhetzen, ist gering. Ihr angehäufter Reichtum wird auf 45 Millionen Dollar geschätzt.

Diashow: Die Starfotos des Tages