DSDS-Star Anna-Maria Zimmermann

DSDS-Star

Anna-Maria: Knochensplitter in Lunge

Zimmermann kämpft um ihr Leben: Weitere Operation "unumgänglich".

Noch immer kämpft Sängerin Anna-Maria Zimmermann um ihr Leben. Wie Chefarzt Professor Fritz Merluft am Dienstag der Neuen Westfälischen mitteilte, mussten in einer Operation Teile ihrer Lunge entfernt werden, da sich ein Knochensplitter tief in das Atmungsorgan gebohrt hatte. Seit Freitag wird die 21-Jährige mit einer künstlichen Lunge beamtet.

Ihr Zustand habe sich etwas stabilisiert, so der Mediziner, sie sei "aber nicht über den Berg". Doch Hoffnung besteht: Die Antibiotika-Behandlung gegen eine Lungenentzündung schlägt gut an, die Entzündungsparameter sind rückläufig. Dennoch besteht die Gefahr eines Organversagens. Anna-Maria muss weiterhin im künstlichen Koma liegen, eine weitere Operation ist "unumgänglich".