Heidi Klum

Heidi Klum

"Schönheits-OPs sind nicht mein Ding"

Artikel teilen

Heidi Klum ließ noch nie etwas machen und wird auch "gerne älter".

Heidi Klum lehnt Schönheitsoperationen oder Botox-Behandlungen für sich ab. Das deutsche Supermodel würde keinen Arzt an ihr Gesicht heranlassen. "Ich bin ein riesengroßer Angsthase bei solchen Sachen", sagte Klum am Montag in München, wo sie sich als neues Gesicht einer Kosmetikfirma vorstellte.

"Mit meinen 37 Jahren habe ich noch nie etwas machen lassen, das ist nicht mein Ding", betonte die Mutter von vier Kindern. "Ich werde auch gerne älter und habe keine Probleme mit kleinen Fältchen." Sie glaube auch nicht daran, dass sie ihrem jugendlichen Aussehen in Zukunft mit der Spritze oder Schere nachhelfen werde.

Victoria's Secret: Heidi Klum in Dessous - das ist vorbei

Sind 13 Jahre wirklich genug? Heidi Klum trennt sich von "Victoria's Secret".

2009: Heidis letzte Fashion Show als einer der legendären "Engel".

Dessous-Kampagne 2009.

Die "Victoria's Secret"-Show 2008.

BH-Präsentation 2006.

Heidi in funkelndem Weiß: 2005.

Verführerisch Wäsche aus 2002.

Die Unterwäsche-Schau 2001.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo