Jenny Elvers kämpft mit starkem Gewichtsverlust

Ausgezerrt

Jenny Elvers kämpft mit starkem Gewichtsverlust

Nach ihrem Alkoholentzug soll Jenny Elvers-Elbertzhagen nur noch 46kg wiegen.

Haut und Knochen
Es war keine leichte Zeit für Jenny Elvers-Elbertzhagen (41): zuerst ein öffentlicher Alkohol-Absturz, dann das Ehe-Aus mit ihrer großen Liebe Götz Elbertzhagen (53). Die Alkoholsucht hat sichtliche Spuren an Jenny Elvers-Elbertzhagen hinterlassen,  doch nun gibt es erneuten Grund zur Sorge um die blonde Schauspielerin: sie soll während ihres Alkoholentzugs in der Betty-Ford-Klinik stark an Gewicht verloren haben und mittlerweile nur noch Haut und Knochen sein, wie ihre Mutter, Uschi Elvers, der deutschen Bild erzählte: „Meine Tochter wiegt nur noch ungefähr 46 Kilo, sie besteht nur noch aus Haut und Knochen, wie der Suppenkasper“, so die gelernte Krankenschwester.

Unterstützung von der Mutter
Uschi Elvers erzählte weiters, dass sie in die Villa ihrer Tochter gezogen sei, um sich um sie und ihren 12-jährigen Sohn Paul zu kümmern. „Jenny braucht mich jetzt, irgendjemand muss das Mädchen ja aufpäppeln. Ich bleibe so lange bei ihr, bis es ihr wieder besser geht.“

Kummer
Mitten in ihrer Sucht wurde Jenny Elvers-Elbertzhagen von Ehemann Götz verlassen. In einem Interview sagte sie damals, dass jeder Nachfolger es schwer haben wird, denn er wäre ein wundervoller Ehemann gewesen. Der Liebesentzug scheint ebenfalls zu dem radikalen Gewichtsverlust beigetragen zu haben.

Bei der Bertelsmann-Party in Berlin solle Jenny erstmals nach allem wieder über den roten Teppich schreiten – ihr Auftritt wurde abgesagt, weil sie in diesem erschreckenden Zustand nicht an die Öffentlichkeit will. Jenny selbst soll erst wieder öffentlich auftreten wollen, wenn sie über 50kg wiegt.

Diashow: Jenny Elvers & Goetz Elbertzhagen: Die schönsten Momente

Jenny Elvers & Goetz Elbertzhagen: Die schönsten Momente

×