Kaufmann: Für Frau unschuldig hinter Gittern

Wollte Geschichte verfilmen

Kaufmann: Für Frau unschuldig hinter Gittern

Aus Liebe gestand verstorbener TV-Star einen Mord, den er nicht begangen hat.

Im Alter von 64 Jahren starb Schauspieler Güther Kaufmann überraschend durch einen Herzinfarkt auf der Straße in Berlin. Der tragischer Tod des ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten schockierte seine Fans. Doch auch das Leben des Derrick-Stars war nicht immer einfach. Wie die Bild berichtet, gestand Kaufmann 2001 einen Mord, den er nie begangen hatte - und wanderte deswegen für drei Jahre im Gefängnis.

Seine Frau war Betrügerin
Insgesamt siebzehn Jahre lang war Kaufmann mit seiner Frau Alexandra verheiratet. Doch diese erkrankte 1992 an Knochenkrebs. Weil die Behandlung in den U.S.A. zu teuer war, erfand die Schriftstellerin aus Geldnot einen Gerichtsprozess – kassierte dafür von ihrem Steuerberater Hartmut Hagen 500.000 Euro: Gegenüber Hagen und ihrem Mann behauptete, sie, ein Bauunternehmer habe auf Kaufmanns Grundstück in Portugal eine Hotelanlage geplant - doch Investor Billy Idol sei ihr 70 Millionen US-Dollar schuldig geblieben. Diese Summe wollte sie in Amerika einklagen.

Günther glaubte seiner Frau und nahm an, dass sie sich wegen dem angeblichen Prozess in den U.S.A. aufhalte. Doch Alexandra befand sich indes in Berlin, wo sie zusammen mit ihrem den kriminellen Plan ausheckte.

Mord-Drama
Als der Steuerberater skeptisch wurde, schickte Kaufmanns Frau drei Männer zu dessen Haus, sie sollten das Beweismaterial vernichten. Die Einbrecher knebelten Hagen, doch der überlebte den Überfall nicht und erstickte.

Günther wurde in den Prozess verwickelt, kam in Untersuchungshaft. Schließlich gestand er aus Liebe zu seiner Frau die Tat und wurde zu 15 Jahren verurteilt. Erst als nach drei Jahren die Freundin einer der Einbrecher auspackte, wurde der Fall neu aufgerollt, DNA-Spuren wurden gefunden. Im Mai 2002 starb Kaufmanns Frau, dieser widerrief 2003 sein Geständnis. Zwei Jahre später wurde er freigesprochen. An seiner Stelle wanderte Alexandras damaliger Geliebter ins Gefängnis. Jetzt wollte Kaufmann seine Geschichte verfilmen und die Hauptrolle spielen. Doch dazu kam es leider nicht mehr….

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×