Kim Kardashian lächelt Fremdgeh-Gerüchte weg

Gelassen

Kim Kardashian lächelt Fremdgeh-Gerüchte weg

Alles Quatsch! Kim Kardashian zeigte sich lächelnd und gut gelaunt vor den Fotografen.

Erst vor Kurzem machte das Gerücht die Runde, Kanye West hätte seine schwangere Freundin und baldige Ehefrau Kim Kardashian während der Schwangerschaft noch betrogen. Das behauptet das Model Leyla Ghobadi, doch Kanye dementierte die Gerüchte ziemlich schnell. Der Störenfried des Liebesglücks hatte Großes vor: „Das wird die Kardashian-Familie zerstören. Es ist wirklich schlimm und peinlich“, so das Model sehr selbstsicher im Interview mit dem Magazin Star.

Gut gelaunt & relaxt
So richtig ernst nehmen konnte sie aber niemand, leider klang es eher ganz so wie es auch Kanye bestätigte: nach einem Aufmerksamkeits-Schrei eines unbekannten Models, das Geld machen möchte. Aussage steht gegen Aussage, doch Kim scheint die ganze Sache nicht sehr zu berühren, denn am gleichen Tag als die Gerüchte in der Presse auftauchten, zeigte sie sich locker und gelassen nach einem Mittagessen mit Freund Jonathan Cheban im Casa Vega in Beverly Hills. Lächelnd verließ sie das Restaurant und signalisierte den Fotografen, dass es für sie keinen Grund zur Beunruhigung gibt.

Bikini-Nostalgie
Auch Mutter Kris Jenner wollte dieses Gerücht taktvoll aus dem Weg räumen, indem sie in einem Interview über Kim und Kanyes Hochzeitspläne sprach.

                

© oe24
Kim Kardashian lächelt Fremdgeh-Gerüchte weg

Kim ist derzeit aber sowieso viel mehr mit ihrer Figur beschäftigt, die ihr sehr zu schaffen macht: auf Instagram postete sie alte Bikini-Fotos von sich mit dem Kommentar „Kann es kaum erwarten zurück zu kommen!“

Diashow: Kim Kardashian als Pfirsich FOTOS

Kim Kardashian als Pfirsich FOTOS

×