Kim Kardashian, Kanye West

Keine Überraschung

Kardashian plante ihre Verlobung selbst

"Kim hat sich ihren eigenen Verlobungsring ausgesucht," verrät ein Insider.

Das hätte uns aber auch überrascht, wenn der Heiratsantrag von Kanye für Kim wirklich so überraschend kam, wie sie tut. Schon nach ihrer Trennung von Ex-Mann Kris Humphries war sich der Reality-Star sicher, von ihrem neuen Freund einen noch dickeren Verlobungsklunker zu bekommen. Aber anscheinend wollte Kim das Ruder in dieser Hinsicht lieber doch nicht aus der Hand geben und suchte sich ihren Ring kurzerhand selbst aus. Und wir dachten, Kanye wäre der Kontroll-Freak in der Beziehung.

Selbst ist die Frau
"Kim hat sich ihren eigenen Verlobungsring bei Lorraine Schwartz ausgesucht," verrät ein Insider RadarOnline. "Sie hat Kanye gesagt, er soll einen Ring von Lorraine Schwartz kaufen, weil sie ihre Diamanten so liebt. Sie wusste, dass sie einen Antrag bekommen wird, sie wusste nur nicht, wann es passiert," weiß der Vertraute weiter. Aber nett wie sie nun einmal ist, durfte der Musiker wenigstens beim Aussuchen dabei sein. Das letzte Wort hatte er bei der Entscheidung natürlich nicht. "Bevor Kim ihr ultimatives Einverständnis zum Diamanten gab, sah sich Kanye über 20 Schmuckstücke an. Der Diamant hat keine Risse und funkelt mehr als Kims vorheriger Ring." Ziel erreicht! Mit glitzernden 15 Karat übertrifft der millionenschwere Klunker locker Humphries' Verlobungsring.

Als Kim also an ihrem 33. Geburtstag das Stadion in San Francisco betrat, das Kanye extra für diesen Anlass mietete, wusste sie wohl ganz genau, was sie darin erwartet. Wahrscheinlich ist es auch auf Kims Mist gewachsen, dass der kitschige Antrag mit Orchester und Feuerwerk natürlich aus jedem nur erdenklichen Winkel gefilmt wurde - just in case, falls Kanye sein Einverständnis gibt, die Szene in Kims Show Keeping Up with the Kardashians zu zeigen. Aber dazu wird sie ihn wohl überreden können. Bis dahin kann sie auch schon die Kontrolle über die Hochzeitsplanung übernehmen. Da hat Kanye bestimmt noch weniger Mitspracherecht.

Diashow: Kim Kardashian & Kanye West: Ihre schönsten Bilder