Kim Kardashian trägt Nori um den Hals

Namenskette

Kim Kardashian trägt Nori um den Hals

Ohne Baby North in Paris: Aber das Goldketterl ist immer dabei.

Sehr schweren Herzens ließ Kim Kardashian Töchterchen North (3 Monate) daheim zurück - in Omas Obhut und mit einem entsprechenden Vorrat an eingefrorener Muttermilch -, um sich mit ihrem Freund Kanye West ein paar romantische Tage in Paris zu machen. Candlelight-Dinner, Spaziergänge durch die Stadt der Liebe und ein Besuch bei der Fashion Week inklusive.

Nori-Kettchen
Für den Fall, dass die Sehnsucht nach ihrem Baby allzu groß wird, hat Kim (32) vorgesorgt. Sie trägt um ihren Hals ein zartes Goldketterl mit dem Schriftzug "Nori", dem Spitznamen der Kleinen. Ob das hilft? Wir haben Zweifel...

Eigentlich wollte die Jung-Mama ihre Tochter ja mit auf die Reise nehmen. Doch Papa Kanye hielt nicht viel von dieser Idee. Der 36-jährige Rapper hielt es für "zu gefährlich" wegen seiner Schwierigkeiten mit den Paparazzi. Wenn ihm die lästige Fotografenmeute zu gefährlich wird, kann er bekanntlich ganz schön heftig reagieren. Daheim bleiben war wohl keine Option...

Diashow: Kim Kardashian: Supersexy und glücklich mit Kanye

Kim Kardashian: Supersexy und glücklich mit Kanye

×