Kanye West von Paparazzo verklagt

Körperverletzung

Kanye West von Paparazzo verklagt

Der US-Rapper soll einen Fotografen verprügelt und bestohlen haben.

Der Freund von Kim Kardashian ist ja nicht gerade dafür bekannt, sanft wie ein Lämmchen zu sein. Vor allem seit der Geburt seiner Tochter North ist mit Kanye West - zumindest, wenn man Paparazzo ist - nicht gut Kirschen essen. Medienberichten zufolge ist der Rapper nun von einem Paparazzo wegen Körperverletzung und versuchten Diebstahls verklagt worden. Der Musiker soll den Fotografen Mitte Juli auf dem Flughafen von Los Angeles attackiert und verletzt haben.

Haftstrafe möglich
Daniel Ramos wirft dem Sänger vor, ihn geschlagen und versucht zu haben, ihm seiner Kamera zu entwenden. West drohe deswegen bis zu ein Jahr Gefängnis, zitierte das Internetportal "People.com" am Freitag einen Sprecher der Staatsanwaltschaft. Laut Internetseite "tmz.com" soll der Rapper den Paparazzo zuvor davor gewarnt haben, ihn noch einmal anzusprechen.

Diashow: Kim Kardashian & Kanye West: Endlich wieder vereint

Kim Kardashian & Kanye West: Endlich wieder vereint

×