Miley Cyrus

Jetzt clean

Miley: Drogen-Beichte im TV

Miley sprach in „Tonight Show“ über das Kiffen.

„Ich habe jetzt mit dem Kiffen aufgehört, weil ich schon die irrsten Albträume davon hatte, etwa dass ich während einer Live-TV-Show an einer Überdosis sterbe!“ Große Drogenbeichte von Pop-Sirene Miley Cyrus (24) in der US-TV-Show "The Tonight Show".

Klarheit. Nach ihrem Spontan-Konzert in einer New Yorker U-Bahn-Station zeigte sich Miley auch im TV-Studio geläutert. „Niemand hat je so viel gekifft wie ich! Man wird davon zwar nicht wirklich sterben, aber es macht einen ganz kirre. Deshalb habe ich auch nun aufgehört. Jetzt sehe ich das Leben viel klarer.“

Kinder. Der Drogen-Stopp dient auch der Familien-Planung. „Ich hätte schon gerne Kinder und die sollen ja nicht dämlich auf die Welt kommen.“