Oliver Pocher in schweren Verkehrsunfall verwickelt

"Ich bin nicht schuld.“

Oliver Pocher in schweren Verkehrsunfall verwickelt

Der deutsche Comedian verursachte mit seinem Auto Totalschaden.

Wie die Bild Zeitung in ihrer Online Ausgabe berichtet, ereignete sich der Unfall auf der Bonner Straße in Köln. Pocher, unterwegs mit seinem schwarzen Audi A8, krachte seitlich in einen Opel Kombi. Ergebnis: Totalschaden.

 


 

„Ich bin auf jeden Fall nicht schuld“
Was war passiert: Wie Bild berichtet war Pocher vom Bonner Verteiler kommend auf der linken Spur in die Innenstadt unterwegs, als plötzlich von rechts ein weiteres Fahrzeug die Fahrbahn kreuzte. Pocher selbst spricht davon, dass der Opel ihm die Vorfahrt genommen hätte. „Ich bin auf jeden Fall nicht schuld“, so Pocher.

Pocher beweist Humor
Dass der Comedian nicht nur austeilen, sondern auch einstecken kann, beweist er mit seinen letzten Twitter-Eintrag, wo er sich schon wieder über den Unfall lustig macht: „Schon spektakulär, wenn einem im Audi so die Airbags entgegen kommen.“ Glücklichweise blieb der Komiker bei dem Unfall unverletzt, sein Gegenüber musste jedoch ins Krankenhaus gebracht werden.