Peaches Geldof starb an Überdosis Heroin

Todesursache steht fest

Peaches Geldof starb an Überdosis Heroin

Polizei präsentierte Ergebnis der toxilogischen Untersuchung.

Das Rätsel um die Todesursache von Peaches Geldof scheint gelöst zu sein. Laut einem Bericht der Polizei nahm die Tochter des Rockmusikers Bob Geldof vor ihrem Tod Heroin. Sie starb an einer Überdosis Heroin - genau wir ihre Mutter Paul Yates .

Todesursache wirft neue Rätsel auf
Nachdem die Todesursache nun festzustehen scheint, tauchen neue Fragen auf: Warum fand die Polizei keine Drogen in Geldofs Wohnung? Und aus welchem Grund nahm sie sich das Leben? Geldof schien eine glückliche Mutter zu sein. Kurz vor ihrem Tod erzählte sie noch in einem Interview , dass sie niemals ihre zwei Buben (1 und 2 Jahre) im Stich lassen würde.

Peaches Geldof war am 7. April in ihrem Haus im englischen Kent tot aufgefunden worden. Sie war mit ihrem einjährigen Sohn Phaedra alleine zu Hause. Die Obduktion der Leiche hatte zunächst keine Ergebnisse gebracht.

Diashow: Stars bei Begräbnis von Peaches Geldof

Stars bei Begräbnis von Peaches Geldof

×