Vater hielt Grabrede

Peaches Geldof: Ihr letzter Weg

Die Trauerfeier des It-Girls wurde zu einem berührenden Promi-Spektakel.

Auch ihre letzte Reise war ein Spektakel: Zwei Wochen nachdem das britische It-Girl Peaches Geldof (†25) gestorben war, fand am Montag das Begräbnis im britischen Örtchen Davington (Kent) statt. Ihr Vater, Musiklegende Bob Geldof (62), hielt die Grabrede.

Unter den Trauergästen viel Prominenz: U2-Frontmann Bono, Royal Sarah Ferguson und Star-Model Kate Moss. Sie bewiesen ihre Wertschätzung gegenüber der Autorin und Moderatorin Peaches.

Der Ort der Trauerfeier war die Kirche St. Mary Magdalene & St. Lawrence. Sie ist für die Geldofs mit vielen Erinnerungen verbunden: Peaches’ Eltern haben hier geheiratet, vor 14 Jahren wurde Mutter Paula Yates nach ihrem Herointod hier begraben. Erst vor zwei Jahren hat Peaches Geldof in dieser Kirche ihrem Mann Tom Cohen das Jawort gegeben. Jetzt hinterlässt sie zwei Söhne, Astala (2) und Phaedra (1).

Bunt bemalter Sarg. Doch Bilder ihrer Liebsten begleiten sie: Ihr liebevoll bemalter Sarg zeigt Peaches Geldof vereint mit Ehemann Tom, ihren Kindern und ihren beiden Hunden. Jetzt soll Peaches eingeäschert werden. Laut der britischen Sun wird die Asche auf einem Privatgrundstück der Familie verstreut.

Diashow: Stars bei Begräbnis von Peaches Geldof

Stars bei Begräbnis von Peaches Geldof

×