Peaches Geldof

Bei Australia's Next Topmodel

Peaches Geldof sollte tote Jurorin ersetzen

Geldof wollte für drei Monate nach Australien, um zu drehen.

Peaches Geldof († 25) hatte große Pläne: Das britische It-Girl gab nur wenige Wochen vor ihrem plötzlichen Tod bekannt, dass sie für drei Monate nach Australien gehen wollte. Es gehe um ein TV-Projekt, sagte sie in einem ihrer letzten Interviews, über das sie noch keine Details verraten könne. "Ich kann noch nicht sagen, was es ist, aber ich werde für drei Monate dort sein. Die Babys (Anm.: ihre Söhne Astala und Phaedra) werden mit mir kommen, weil ich sie natürlich nicht für so lange Zeit alleine lassen möchte."

Jetzt wurde bekannt, für welchen Job sie nach 'Down Under' wollte: Peaches Geldof sollte bei Autralia's Next Topmodel für die verstorbene Jurorin Charlotte Dawson einspringen.

Makabrer Zufall
Dawson, die schon lange unter  Depressionen gelitten hatte, war bereits vergangenes Jahr bei der Castingshow ausgestiegen, um dem Druck der Öffentlichkeit zu entkommen. Am 22. Februar nahm sie sich das Leben. Die Dreharbeiten zu ANTM wurden daraufhin verschoben, damit das Team in Ruhe um Dawson trauern kann.

Diashow: Peaches Geldof († 25): Ihr Leben in Bildern

Peaches Geldof († 25): Ihr Leben in Bildern

×